http://www.kreative-impulse.de/coaching.html
coaching_res

Lara Winkler: Grundlegendes über Coaching

Sich weiterentwickeln: Das Streben nach Können.

Erfolg ist niemals Zufall. Vielmehr ist er die zuverlässige Folge aus der Lust am Lernen und begeistertem Sich-weiterentwickeln-wollen.

Dabei sind es oft kleine innere Hürden, die auf dem Weg zur eigenen "Meisterschaft" erkannt und überwunden werden müssen. Oder es sind Bedingungen im Außen, die es zu erkennen, zu verstehen und neu zu bewerten gilt, damit sie verändert werden können.

Coaching zur Persönlichkeitsentwicklung und Rollenwirksamkeit

Menschen, die Coaching in Anspruch nehmen, zeichnen sich dadurch aus, daß sie...

  • hohe Ansprüche an sich selbst und an ihre Rollenwirksamkeit haben;
  • Herausforderungen als Chance begreifen, um zu lernen und sich weiterzuentwickeln;
  • neugierig auf sich selbst sind und ihre inneren Ressourcen und Potenziale entdecken und optimal nutzen wollen.

Gute Gründe für ein Coaching

Vielschichtiger Wandel hat es in sich: Je einschneidender die Veränderungen und je überraschender die auslösenden Ereignisse, desto höher die Erwartungen an die Führungskräfte und Entscheider - und desto stärker der emotionale Druck, der auf ihnen lastet.

In instabiler Umgebung die innere Orientierung zu behalten und möglichst schnell und gut zu reagieren, erfordert ein hohes Maß an krisenfähigen Selbst-Steuerungskompetenzen. Da kann es hilfreich sein, den freien Blick und die unvoreingenommene "Spiegelung" einer unabhängigen Außenstehenden zu nutzen.

Coaching als doppelter Nutzen in der Personalentwicklung

Im Unterschied zu anderen Personalentwicklungsangeboten (z.B. Trainings) integriert Coaching einen doppelten Nutzen: Durch das geschützte Setting ist es möglich, individuelle innere Haltungen und Denkgewohnheiten, die sich erfolgsrelevant auf das Handeln in der professionellen Rolle auswirken, zu reflektieren und zu klären. Gleichzeitig wird das eigene Repertoire an Führungs-, Analyse- und Selbstmanagement-Instrumenten erweitert und sofort umsetzbar in das eigene Verhaltensrepertoire integriert.

Mein methodischer Coaching-Ansatz:

Ich arbeite auf der Basis der Transaktionsanalyse sowie systemischer Erkenntnis- und Interventionsmodelle.

Als lizenzierte GPOP®-Beraterin biete ich Ihnen zur Unterstützung der Selbstwahrnehmung und Selbststeuerung sowie zum Erkennen innerer Motive, Stärken und persönlicher Potenziale die Arbeit mit dem Golden Profiler of Personality GPOP®an.

Zum Aktivieren persönlicher Ressourcen und zur Unterstützung zielrealisierender Handlungsgestaltung arbeite ich unter anderem mit dem Zürcher Ressourcen Modell (ZRM®).

Sie erreichen mich in Hamburg ...

... in Uhlenhorst, zentral gelegen, nah zur Alster und zur Stadtmitte:

Zu meinen Kontaktdaten und zum Lageplan.